Datenschutzerklärung

Wir informieren Sie mit dieser Datenschutzerklärung darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem Besuch dieser Website verarbeiten.

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortliche im Sinne von Art. 4 Abs. 7 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist:

UNI-Geräte E. Mangelmann Elektrotechnische Fabrik GmbH
Holtumsweg 13, 47652 Weeze
Geschäftsführer: Herr Thomas Diepenbruck, Herr Norbert Schneider
Amtgericht Kleve, HRB 3612
Telefonnumer: +49 2837 9134 - 0
Telefaxnummer: +49 2837 1444
E-Mail Adresse: webshop(at)uni-geraete.com

 

Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung

Wir informieren Sie nachfolgend darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website verarbeiten. Als personenbezogene Daten gelten alle Informationen, die auf Sie beziehbar sind. Es handelt sich hierbei um Informationen zu Ihrer Identität wie z.B. Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mailadresse.

Im Zusammenhang mit unserem Internetauftritt verarbeiten wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten ausschließlich für die Ihnen mitgeteilten Zwecke. Die Datenverarbeitung, insbesondere die Erhebung von personenbezogenen Daten sowie deren Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgen nur im Rahmen der einschlägigen Gesetze bzw. soweit wir durch eine gerichtliche Entscheidung dazu verpflichtet sind.

Für die Nutzung unserer Website https://shop.uni-geraete.com ist es nicht erforderlich, uns, der UNI-Geräte GmbH, personenbezogene Daten zu übermitteln. Wollen Sie jedoch die von uns angebotenen Leistungen nutzen, ist hierfür ggfs. die Angabe von personenbezogenen Daten erforderlich. Wir verarbeiten diese Daten ausschließlich zweckgebunden. Über die Datenverarbeitung informieren wir Sie in den nachfolgenden Bestimmungen.

 

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen zu Ihrer Identität. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse. Für die Nutzung der Internetseite https://www.uni-geraete.com von UNI-Geräte E. Mangelmann Elektrotechnische Fabrik GmbH ist es nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten preisgeben. In bestimmten Fällen benötigen wir jedoch einige Angaben, damit wir Informationsmaterial und bestellte Waren zusenden können oder für die Beantwortung individueller Fragen. Wo dies erforderlich ist, weisen wir Sie entsprechend darauf hin. Darüber hinaus speichern und verarbeiten wir nur Daten, die Sie uns freiwillig oder automatisch zur Verfügung stellen. Sofern Sie Service-Leistungen in Anspruch nehmen, werden in der Regel nur solche Daten erhoben, die wir zur Erbringung der Leistungen benötigen. Soweit wir Sie um weitergehende Daten bitten, handelt es sich um freiwillige Informationen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich zur Erfüllung des nachgefragten Service und zur Wahrung eigener berechtigter Geschäftsinteressen.

 

Verarbeitung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website, Server-Logfiles

Besuchen Sie unsere Website, erheben wir die folgenden personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt.

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser - Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. lit. f DS-GVO. Wir benötigen diese Daten, um Ihnen unsere Website in vollem Umfang anzeigen zu können und die Stabilität und Sicherheit der Website zu gewährleisten. Darüber hinaus dienen diese Daten dazu, unsere Inhalte und Werbung zu optimieren und um im Falle eines Angriffs auf unsere Systeme den Strafverfolgungsbehörden die erforderlichen Angaben machen zu können. Rückschlüsse auf Ihre Person ziehen wir aus diesen Daten nicht. Wir speichern die anonymen Daten der Server-Logfiles getrennt von anderen personenbezogenen Daten.

 

Speicherdauer und Aufbewahrungsfristen

Personenbezogene Daten können regelmäßig solange gespeichert werden, wie dies zur Erfüllung der genannten Zwecke erforderlich ist. Personenbezogenen Daten werden gelöscht sobald der jeweilige Zweck entfallen ist. Gleichwohl gilt, die personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten nicht mehr erforderlichen sind, werden gelöscht, es sei denn ihre Weiterverarbeitung ist zur Wahrung gesetzlicher Pflichten und berechtigter Interessen beispielsweise in den nachfolgende Fällen geboten:

Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten aus Handelsgesetzbuch, Abgabenordnung Kreditwesengesetz, Geldwäschegesetz, Datenschutzgrundverordnung, Bundesdatenschutzgesetz und dem allgemeinen Zivilrecht, wo es Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation von i.d.R 2 bis 10 Jahren gibt. Die Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Diese Betragen gem. §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches bis zu 30 Jahren, wobei 3 Jahre die regelmäßige Verjährungsfrist ist.

 

Cookies

Auf unserer Website setzen wir sog. Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte gespeichert und dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet werden. Die Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), erhält hierüber bestimmte Informationen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt insoweit gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Einsatz von Cookies:

Unsere Website nutzt folgende Arten von Cookies:

Transiente Cookies: Diese Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren, oder innerhalb unserer Website zwischen verschiedenen Unterseiten navigieren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Sie können selbst entscheiden, ob und welche Cookies Sie zulassen. Hierfür nutzen Sie Ihre Browser-Einstellungen, wo Sie z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder von allen Cookies ablehnen können. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann aber eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

 

Kontaktaufnahme per E-Mail oder Kontaktformular

Sie haben die Möglichkeit mit uns per E-Mail oder über das Kontaktformular auf unserer Website Kontakt aufzunehmen. Wir benötigen Ihre E-Mailadresse, um auf Ihre Anfrage antworten zu können. Sie ist deshalb als Pflichtangabe gekennzeichnet. Ohne die Angabe einer funktionierenden E-Mailadresse können wir Ihre Anfrage über das Kontaktformular nicht bearbeiten. Um einen Datenmissbrauch und den Missbrauch unseres Kontaktformulars auszuschließen, erheben wir zusätzlich Ihre IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Verwendung unseres Kontaktformular Die Verarbeitung der von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, Ihnen diese Form der Kommunikation anbieten zu können, um Nachfragen beantworten zu können.

Wir halten Ihre über das Kontaktformular übermittelten Daten getrennt von sonstigen Daten zu Ihrer Person und löschen diese Daten, sobald die Speicherung nicht mehr erforderlich ist. Dies ist dann der Fall, wenn Ihre Anfrage einschließlich etwaiger Anschlussfragen abschließend bearbeitet ist. Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, schränken wir die Verarbeitung ein. Bei der Kommunikation mit uns setzen wir die TLS-Verschlüsselungstechnik ein, um Ihre Daten vor dem Zugriff unbefugter Dritter zu schützen.

 

Verschlüsselung und Sicherheit

Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigten Zugriff zu schützen. Alle unserer Mitarbeiter und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Dritten sind auf das Bundesdatenschutzgesetz und den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet. Bei der Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten werden die Informationen in verschlüsselter Form übertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen. Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.

 

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und auf Datenübertragbarkeit, Beschwerderecht

Sie haben folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft
    Sie haben das Recht, eine Auskunft darüber zu erhalten, ob und welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeiten. Wir müssen in diesem Fall Auskunft geben über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch uns erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung, sowie über Ihr Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gemäß Art. 46 DS-GVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittländer bestehen.
  • Recht auf Berichtigung
    Machen Sie von Ihrem Recht auf Berichtigung Gebrauch, so müssen wir unverzüglich die Sie betreffenden unrichtigen Daten berichtigen bzw. vervollständigen.
  • Recht auf Löschung
    Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Eine Pflicht zur Löschung besteht aber nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    Sie haben das Recht, die Einschränkung der Datenverarbeitung zu verlangen, wenn Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreiten und solange wir Zeit benötigen, um dies zu überprüfen. Wir müssen die Verarbeitung auch einschränken, wenn sie unrechtmäßig ist und Sie die Löschung ablehnen, wenn wir die Daten nicht mehr für den angegebenen Zweck benötigen, Sie sie aber zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder wenn Sie Widerspruch eingelegt haben und solange noch nicht feststeht, ob wir aufgrund überwiegender berechtigter Gründe berechtigt sein, die Verarbeitung fortzusetzen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
    Sie können von UNI-Geräte verlangen, dass wir Ihnen Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns überlassen haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen. Sie können außerdem verlangen, dass wir diese Daten ohne Behinderung durch uns einem anderen Verantwortlichen übermitteln, sofern Sie uns für die Verarbeitung eine Einwilligung erteilt haben, die Datenverarbeitung auf einem Vertrag beruht, oder die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen
    Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Sie müssen uns keine Gründe für den Widerruf mitteilen. Der Widerruf muss nicht schriftlich erfolgen. Widerrufen Sie Ihre Einwilligung, gilt dies nur für die Zukunft. Haben wir vor Zugang des Widerrufs Daten auf der Grundlage der Einwilligung verarbeitet, hat der Widerruf auf diese Verarbeitung keine Auswirkungen.
  • Beschwerderecht
    Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die für uns zuständige Behörde ist die Landesbeauftragte für den Datenschutz Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestraße 2-4, 40213 Düsseldorf.

 

Widerruf erteilter Einwilligungen

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben. Der Widerruf kann gerichtet werden an: webshop(at)uni-geraete.com

 

Widerspruchsrecht

Widerspruch gegen Datenverarbeitung

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen. Ihren Widerspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten mitteilen: webshop(at)uni-geraete.com

Werbewiderspruch

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten mitteilen: webshop(at)uni-geraete.com

 

PayPal

Sie haben die Möglichkeit, PayPal als externen Zahlungsdienstleister zu nutzen. Bitte beachten Sie die AGB und Datenschutzerklärung von PayPal (https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full). Wir nutzen PayPal für die Abwicklung des Vertrages. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b. DS-GVO sowie Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Zurverfügungstellung eines einfachen und schnellen Zahlungsdienstleisters.

 

Einsatz von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht. Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Informationen des Drittanbieters:

Google Dublin,
Google Ireland Ltd.
Gordon House, Barrow Street,
Dublin 4, Ireland,
Fax: +353 (1) 436 1001.

Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html
Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Die Änderung dieser Datenschutzerklärung bleibt vorbehalten. Es gilt jeweils die im Zeitpunkt der Nutzung unserer Angebote aktuelle und hier abrufbare Version.

Zuletzt angesehen